Faszination Halbschlag

2-12-0076-04-DSC 52Hunnia-10-Kreis-MarianneModul I und II

Moderne Halbschlaggründe
Modul II: Rasterveränderung
2.1. bis 5.1. 2020
22.2. bis 25.2.2020
Kursgebühr 119.- €, 28 UE

Wegen großer Nachfrage nochmals angeboten:
Kniffs und Tricks in Halbschlaggründen
19. bis 21. März 2020
Kursort: Klöppelhaus Geißendörfer, Uffenheim

Modul I: Halbschlaggründe auf den zweiten Blick
Termin: 14. bis 17. Mai 2020
Kursgebühr 119.- €, 28 UE
Kursleitung: Marianne Geißendörfer
Kursort: Ermetzhofen

Moderne Halbschlaggründe

Halbschlaggründe auf den zweiten Blick

Der Halbschlag ist eine der Grundtechniken des Klöppelns. In der zeitgemäßen Klöppelspitze gibt es viele Gründe, die dem Halbschlag zugeordnet werden. Diese sind jedoch erst auf den zweiten Blick als solche zu erkennen. Es werden Gründe in Farbe  mit Effekgarnen oder dicken Fäden gearbeitet.

Auf Beginn, Ränder und Abschluß wird besonders eingegangen.

Jede Kursteilnehmerin gestaltet eine individuelle Arbeit.

Termine: 14. bis 17. Mai 2020

Kursgebühr: 119.- €

Kursort des Workshops: Ferienhof Oppelt, Ermetzhofen

Kursleitung: Marianne Geißendörfer

 

Spiel mit Gründen

Nadelsteckpunkte in der Senkrechten  oder Waagrechten leicht versetzt - und es ergeben sich faszinierende Effekte.
Ausgangsbasis dazu ist ein bekannter, ein zu klöppelnder Grund.
Inhalt des Kurses: Geklöppelt wird ein Band, das zum Zick-Zack-Band gefaltet und als Tischschmuck präsentiert werden kann.
Dauer: 2 - 3 Tage,
Kursmappe 5.- €

Weitere Beiträge...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk